Arten von Winterjacken für Männer : aktuelle Modelle bekannter Marken

Stilvolle Jacke Variationen

n der Männermode wieder im Trend der Brutalität und immer relevante und zurückhaltende Klassiker. Die Designer experimentierten in dieser Saison mit Blumen und Texturen und realisierten ihre gewagten Projekte mit den Stilen des traditionellen Schnitts.

Winter-Jacken

Längliche Volumenmodelle sind wieder in Mode gekommen. Ihre Größe auf Kosten einer Silhouette scheint größer zu sein, als die des Mannes, aber ein solcher stilistischer Schachzug wirkt eher vorteilhaft. Jacken-Mäntel im Sportstil schützen perfekt vor Frost. Sie können erfolgreich mit lässigen Hosen und Handschuhen in Form von Krag oder mit klassischen Handschuhen und einem Anzug kombiniert werden. Winterliche Herrenjacken mit Kapuze, verziert mit Pelz, sind ein Hit der Saison. Es wird sicherlich nach dem Geschmack aller Liebhaber von Winterwanderungen sein.

Köche und Leder Modelle

Es gibt einen Trend zu Crawlern mit direkter Silhouette. Um das legendäre Modell der Rockerjacke zu diversifizieren und spektakulärer zu machen, haben sich die Designer für unkonventionelle Farben und originelle Texturen entschieden. In der Art von Kirsch Trocknern, Varianten mit kreativen Autoren Mustern in mehreren Farben, helle Modelle (z.B. sattes Blau). Stylisten empfehlen, schwarze und holzfarbene Betten mit hellen Hosen- und Jeans-Tönen zu tragen, damit die Farbe der Jacke vor dem Hintergrund anderer Objekte des Bildes nicht verloren geht.

Bomben Leger

Der legendäre Stil, den die Designer von Vertretern eines der mutigsten und romantischsten Berufe – den Piloten – entlehnt haben. Die Jacke ist großformatig mit verkürzter Länge, oft mit massiven Ärmeln. Dies ist eine würdige Alternative zu traditionellen Daunenjacken und Sportjacken, die in den vergangenen Saisons relevant waren. Nähen Sie solche Produkte aus Neopren, Tweed, Leder, Regenmantel Gewebe.

Daunenmäntel und gesteppte Jacken

Die Beliebtheit des lässigen Stils hat viele Stadtbewohner stark beeinflusst. Und die Tendenz, das Unvereinbare zu kombinieren, hat es den Designern erlaubt, einmal ausschließlich sportliche Modelle von Daunenjacken und in Kollektionen für Geschäftsleute zu verwenden. Solche Oberbekleidung ist heute in vielen Modemagazinen auf einer Stufe mit Kissen über einem klassischen Anzug zu sehen. In dieser Saison empfehlen Designer den Männern, auf die hellen Arten von Steppjacken zu achten: saftiges Gelb, Kupfer, glänzendes Blau, Khaki.

Entdeckungen der Designer

Diese Kategorie präsentiert die originellsten Varianten von Oberbekleidung für Männer, die von Liebhabern der hohen Mode geschätzt werden. Der Schwerpunkt dieser Sammlungen liegt auf einer kreativen Kombination von Texturen und Farben. Sie sind eine Kombination aus Leder und Wolle, Pelz Einlagen auf Mantelstoff und unerwarteten Tandems aus mehreren Materialien in einer Komposition. Spektakuläre und farbenfrohe Lösungen von renommierten Marken, die sich auf echte Fashionista konzentrieren.

Kurz über Materialien

Leder ist nach wie vor das beliebteste Material bei Herrenoberbekleidung Modellen. Klassisches Schwarz wird zunehmend durch spektakuläre Farbschattierungen mit glänzender Oberfläche ersetzt (matte Texturen verlieren ihre Position). Der aktuelle Trend „Vintage“ hat sich auch auf das von Designern verwendete Leder ausgewirkt. Modelle mit einem gealterten Look – sehen besonders farbenfroh und stilvoll aus. Sie unterscheiden sich in Stil und Design von den Versionen des letzten Jahres, sehen aber teuer und vorzeigbar aus. Nicht weniger beliebt sind Modelle aus Cord und Wildleder. Sie eignen sich hervorragend für Herbstbilder. In den Grundtönen Ocker, Bordeaux – alles Farben, die der Natur in der Herbstzeit eigen sind. Der Trend zum Verzicht auf Naturfell hat die Mode beeinflusst. Sie wird oft durch Analoga synthetischen Ursprungs ersetzt, die heute in Aussehen und Verbrauchereigenschaften dem Original nahezu gleich sind. Farblösungen im Trend sind so natürlich wie möglich und bestehen aus mehreren Farbverläufen. Es ist bemerkenswert, dass die Pelz Mäntel der Männer nach langer Vergessenheit wieder in Mode kamen. Dies ist ein origineller und stilvoller Ersatz für einen traditionellen Mantel, der das Bild eines jungen Mannes besonders farbenfroh und spektakulär machen wird.

Farben und Drucke 

Der Trend ist zurückhaltend und natürliche Farbtöne: Sand, Grau, Sumpf, Schwarz. Die Designer gingen bei der Wahl der Farben für Männer kein Risiko ein und beschränkten sich auf die klassische Palette. Fans von hellen Tönen haben jedoch etwas zu beachten. Es ist sonnengelb (Umhang oder Leder), blau, smaragdgrün, blau. Völlig unerwartet findet sich in den Sommerkollektionen, die meisten von ihnen brutal, ein Blumendruck. Es sind Modelle im Jugendstil, die das Bild hell, fröhlich und farbenfroh machen. Behalten ihre Relevanz geometrische Drucke in Form von Abstraktion. Sie sehen sowohl im Farbschema als auch in der Form einer Applikation mehrerer Materialien gewinnend aus. Khaki ist ein weiterer Favorit der Saison. Wie kein anderer Farbton verleiht er der Männerkleidung einen Hauch von Männlichkeit und Reichtum. Der klassische khaki farbene Flecken Druck wird ebenfalls verwendet, und ein seltener, aber nicht weniger interessantes Weiß und Grau. Militärfarben wirken harmonisch auf Bombern, dünnen Cordjacken und auf massiven Winterparks. Designer verwenden häufig Kontrast Hülsen in ihren Modellen. Mit diesem stilistischen Schachzug wirkt die Jacke origineller und stilvoller, und die Silhouette der Männer erhält die nötige Schlankheit. Die gebräuchlichste Version sind die Modelle mit koDer Modetrend unserer Zeit: Übergröße

ntrastierenden Ärmeln in Farbe und Textur des Stoffes.

Voluminöse Jacken verleihen Männern Gewicht und Bedeutung. Sie versteifen die Bewegungen nicht, sie können sich an besonders kalten Tagen bequem genug fühlen. Modellbauer bieten einer starken Hälfte der Menschheit eine riesige Anzahl von Modellen in diesem Stil an und stellen fest, dass diese Richtung – eine vielversprechende und garantierte – ihre Relevanz für viele weitere Saisons nicht verlieren wird. Immer auf die Größe von Cord- und Denim-Modellen heute auch in diesem Trend eröffnet sich eine neue Art und Weise

Über Dekor

Die Männermode im klassischen Sinne bietet nicht viele dekorative Elemente. Jacken verwenden aufgesetzte Taschen als stilvolle Verzierung. Stylisten platzieren sie nicht nur an vertrauten Stellen, sondern sogar auf Ärmeln. Dies ist eine Dekoration, die sicherlich viele Männer schmecken wird. Pelzkragen – ein weiteres Dekorationselement, das das Bild nicht überfrachtet, sondern ihm die richtige Betonung verleiht. Meistens sieht man in den Werken berühmter Modeschöpfer einen Pelzkragen mit leichtem, kurzem Flor. Die Kapuze ist nicht oft zu finden, vor allem in Winterkatalogen. Dieses Element macht jedes Modell jugendlicher und moderner. Eine ausgezeichnete Wahl für warme Daunenjacken, Wintermäntel und Sportjacken.